Tag Archiv für Zemmer

Sauberes Wasser bleibt eine große Herausforderung Sauberes Abwasser ist für die Umwelt unerlässlich!

Die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung ist eine der wichtigsten Aufgaben der Verbandsgemeinde. Durch alljährliche Investitionen in Höhe von mehreren Millionen Euro wurde erreicht, dass alle Bürgerinnen und Bürger sauberes Trinkwasser zu einem vernünftigen Preis erhalten.
Durch die Beteiligung unserer Wasserwerke Trier-Land an den Eifel-Land-Werken sowie der Sanierung und Erweiterung unserer Brunnen in Ramstein und Mülchen sowie der Hochbehälter in Igel, Niersch bei Welschbillig und Hungerberg bei Neuhaus wurden Maßstäbe gesetzt und die Versorgung unserer Bürgerinnen und Bürger mit hochwertigem Trinkwasser auf die nächsten Jahrzehnte sichergestellt.

Mit dem Neubau der Gruppenkläranlage in Kordel und der in Planung befindlichen Gruppenkläranlage in der Gemeinde Zemmer sowie mit den gemeinsam betriebenen Kläranlagen im luxemburgischen Rosport/Mompach und die Kooperationen mit Konz und der Stadt Trier leisten wir einen erheblichen Beitrag zur sauberen Umwelt. Wir haben
mittlerweile alle Dörfer an Kläranlagen angeschlossen und somit die Abwasserabgabe an das Land erheblich reduziert.
Dennoch werden die Kosten für das Abwasser weiterhin durch die ungünstige Topographie der vielen Orte in der VG Trier-Land steigen.
Wir sorgen weiterhin dafür, dass trotz der enormen Investitionen
die Gebühren moderat bleiben.

SPD wählen, denn Wasser und saubere Umwelt muss
für jeden bezahlbar bleiben.

Mobilität für alle Bürger!

Dem öffentlichen Nahverkehr kommt im Hinblick auf die
demographische Entwicklung eine besondere Bedeutung zu. Viele Menschen aller Altersgruppen in unseren Dörfern sind auf die Anbindung an die Zentren unserer Region angewiesen.
Es gilt, die Busverbindungen auf die Bedürfnisse der Menschen abzustimmen und die Fahrpläne dem Bedarf entsprechend zu gestalten.
Hierzu haben Sozialdemokraten zum ÖPNV Konzept des Landkreises gute Vorschläge gemacht . Ein gutes Beispiel hierfür wird ab 1. September 2019 in der Fidei Gemeinde Zemmer umgesetzt. Neben einem Stundentakt zum Oberzentrum Trier konnte auch ein interner Stundentakt zwischen
den zur Gemeinde Zemmer gehörenden Ortsteile Rodt, Schleidweiler und Daufenbach eingerichtet werden.
Zemmers Ortsbürgermeister Edgar Schmitt (SPD) hat alle
Voraussetzungen in seiner Gemeinde dafür geschaffen, dass
das neue ÖPNV Konzept eingeführt werden kann.

Der schienengebundene Verkehr soll attraktiver werden.
Ergänzt werden soll der klassische ÖPNV durch alternative Mobilitätsformen wie Sammel- und Ruf-Taxen, aber auch durch Bürgerbusse. Wo immer Gemeinden oder ehrenamtliche Bürgerinitiativen sich dieses Themas annehmen und versuchen die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern, soll die Verbandsgemeinde dies durch geeignete Förderung unterstützen und begleiten. Auch bei diesem
Thema bleibt die Gemeinde Zemmer beispielhaft. Mit der Einführung des Bürgerbusses im Frühjahr dieses Jahres werden vor allem mobilitätseingeschränkte Bürger z.B. zum Arzt oder zum Einkaufen transportiert und so das tägliche Leben lebenswerter gemacht.


SPD wählen, damit gute Ideen nicht verloren gehen!

Wir in Trier-Land zur Kommunalwahl 2019

In der aktuellen Ausgabe der Wir in Trier-Land finden Sie alle wichtigen Informationen der SPD Trier-Land zur Kommunalwahl 2019.

Folge der SPD Zemmer auf Facebook

DER SPD ORTSVEREIN ZEMMER AUF FACEBBOOK

Unsere KandidatInnen aus Trier-Land für den Kreistag Trier-Saarburg

Unsere Kandidaten aus Trier-Land für den Kreistag 2019

Platz 6Matthias Wagner aus Langsur
Platz 11Edith Olk aus Welschbillig
Platz 14Rainer Gierten aus Trierweiler
Platz 32Marc Steinert aus Newel
Platz 42Michael Becker aus Zemmer
Platz 49Harald Fusenig aus Trierweiler

Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen OV Zemmer

Zur Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahl am 28. März 2019, 19.00Uhr im Gasthaus Wolter konnte der 1. Vorsitzende Werner Koch zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Gewählt wurde:

1.Vorsitzender: Werner Koch, Rodt

stellv. Vorsitzender: Edgar Schmitt, Rodt

Kassiererin: Annegrethe Berg, Zemmer

Stellv. Kassierer: Carsten Wollscheid, Schleidweiler

Beisitzer:
Brigitte Hessel, Daufenbach
Manuel Leonardy, Rodt
Pietro de Sabato, Rodt
Mario Schmitt, Schleidweiler
Ramona Schmitt, Daufenbach

Kassenprüfer:                          Hedi Weber, Rodt und Gerd Hammes, Zemmer

Werner Koch bedankte sich für die Wiederwahl zum 1. Vorsitzenden sowie für die geleistete Arbeit des bisherigen Vorstandes.

Er gab einen Rückblick auf den diesjährigen 33. Politischen Aschermittwoch mit Gastredner Prof. Dr. Karl Lauterbach und weitere Aktivitäten des SPD Ortsverein Zemmer.  

Die Aufstellung der Listen zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 wurde erfolgreich abgeschlossen und so werden wir mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten in die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 gehen.

Abschließend überreichte der 1. Vorsitzende Werner Koch die Parteibücher an die Neumitglieder Manuel Leonardy aus Rodt und Brigitte Hessel aus Daufenbach.

Einladung zum politischen Aschermittwoch 2019

EINLADUNG
ZUM POLITISCHEN ASCHERMITTWOCH 2019
SPD-Ortsverein Zemmer

Zum 33. traditionellen Politischen Aschermittwoch der SPD Zemmer am

Mittwoch, 06. März 2019, 18.30Uhr,
im Gasthaus Wolter, Breite Str. 1, 54313 Zemmer-Rodt,

laden wir alle interessierten Bürgerinnen/Bürger, Freunde und Mitglieder sehr herzlich ein.

Wir freuen uns als diesjährigen Gastredner:
Prof. Dr. Karl Lauterbach, MdB
stellv. Fraktionsvorsitzender SPD-Bundestagsfraktion
und
Ingeborg Sahler-Fesel, MdL
bei unserer Veranstaltung begrüßen zu können.

Für die Teilnahme am Heringsessen bitten wir um Voranmeldung bis zum 02.03.2019, telefonisch Gasthaus Wolter 06580/448 oder per Mail: werner.a.koch (at) web.de,
annegrethe.berg (at) t-online.de
Serviert werden Heringe mit Speckkartoffeln 8,90€ oder Heringe mit Brot 6,90€.

Über Eure/Deine Teilnahme freuen wir uns.
SPD-Ortsverein Zemmer
Vorstand

Fideia Schäälemaan – Ausgabe Mai 2018

Der Ortsverein Zemmer umfasst die Gemeinde Zemmer (mit den Ortsbezirken Zemmer, Schleidweiler, Rodt und Daufenbach)

Er gibt regelmäßig die Ortsvereinszeitung „Fideia Schäälemaan“ heraus.

Sollten Sie eine Ausgabe nicht erhalten haben, können Sie sie hier als Download herunterladen.

2018-1 – Matthias Wagner_web

 

Begrüßung neue Mitglieder am Politischen Aschermittwoch 2018

Anlässlich unseres 32. Politischen Aschermittwochs am 14.02.2018 konnten wir zwei neue Mitglieder im Ortsverein Zemmer begrüßen.

Kristina Schildbach und Stefan Ternes erhielten ihr Parteibuch durch die geschäftsführende Bundesfamilien- und Bundesarbeitsministerin Katarina Barley überreicht.

Ebenso begrüßte Ingeborg Sahler-Fessel MdL sowie unser Kandidat für das Amt des Bürgermeisters Trier-Land, Matthias Wagner, die Beiden.

Der 1. Vorsitzende Werner Koch freute sich auch diesmal über die gut besuchte Veranstaltung. Leider musste unser Gastredner,  Prof. Dr. Karl Lauterbach MdB, krankheitsbedingt absagen.

Wir wünschen ihm und den anderen Gästen, die aufgrund der aktuellen Grippewelle abgesagt haben alles Gute.

Einladung zum politischen Aschermittwoch 2018 SPD-OV Zemmer

E I N L A D U N G
zum 32. traditionellen „politischen Aschermittwoch“ der SPD Zemmer
am Mittwoch, dem 14. Februar 2018 im Gasthaus Wolter in Zemmer-Rodt.
Wir freuen uns in diesem Jahr als Gastredner
Prof. Dr. Karl Lauterbach, MdB
stellv. Fraktionsvorsitzender SPD-Bundestagsfraktion
und als weitere Gäste
Dr. Katarina Barley, MdB
komm. Bundesministerin für Familien, Senioren, Frauen und Jugend
Ingeborg Sahler-Fesel, MdL
und
Matthias Wagner
SPD-Kandidat für die Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Trier-Land
beim „Politischen Aschermittwoch“ in Zemmer-Rodt zu begrüßen.

Beginn: 19.30 Uhr
Für die Teilnahme am Heringsessen bitten wir um Voranmeldung bis zum
09.02.2018 telefonisch unter: 06580/448 – Gasthaus Wolter
Serviert werden: Heringe mit Speckkartoffeln 8,90 €
Heringe mit Brot 6,90 €
Über Ihre Teilnahme freuen wir uns.

Die komplette Einladung zum Ausdrucken:

Aschermittwoch 2018