Tag Archiv für Edgar Schmitt

Konstituierung der SPD-Fraktion Trier-Land

Bei Ihrem ersten Treffen der neu gewählten SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Trier-Land wurde die Fraktion aufgestellt.

Von links nach rechts: Reinhold Kiemen, Edith Olk, Edgar Schmitt, Dominik Matter, Heinz-Peter Hammes und Ursula Stattrop. (Es fehlt Alexandra Fischer-Horn)

Die Fraktion wählte einstimmig Edgar Schmitt erneut zum Fraktionsvorsitzenden. Stellvertreter wurde Dominik Matter und Edith Olk.

Außerdem wurde die erste Verbandsgemeinderatssitzung am 26. Juni 2019 vorbereitet.

Der neuen Fraktion bei Ihrer Arbeit viel Erfolg.

Mobilität für alle Bürger!

Dem öffentlichen Nahverkehr kommt im Hinblick auf die
demographische Entwicklung eine besondere Bedeutung zu. Viele Menschen aller Altersgruppen in unseren Dörfern sind auf die Anbindung an die Zentren unserer Region angewiesen.
Es gilt, die Busverbindungen auf die Bedürfnisse der Menschen abzustimmen und die Fahrpläne dem Bedarf entsprechend zu gestalten.
Hierzu haben Sozialdemokraten zum ÖPNV Konzept des Landkreises gute Vorschläge gemacht . Ein gutes Beispiel hierfür wird ab 1. September 2019 in der Fidei Gemeinde Zemmer umgesetzt. Neben einem Stundentakt zum Oberzentrum Trier konnte auch ein interner Stundentakt zwischen
den zur Gemeinde Zemmer gehörenden Ortsteile Rodt, Schleidweiler und Daufenbach eingerichtet werden.
Zemmers Ortsbürgermeister Edgar Schmitt (SPD) hat alle
Voraussetzungen in seiner Gemeinde dafür geschaffen, dass
das neue ÖPNV Konzept eingeführt werden kann.

Der schienengebundene Verkehr soll attraktiver werden.
Ergänzt werden soll der klassische ÖPNV durch alternative Mobilitätsformen wie Sammel- und Ruf-Taxen, aber auch durch Bürgerbusse. Wo immer Gemeinden oder ehrenamtliche Bürgerinitiativen sich dieses Themas annehmen und versuchen die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern, soll die Verbandsgemeinde dies durch geeignete Förderung unterstützen und begleiten. Auch bei diesem
Thema bleibt die Gemeinde Zemmer beispielhaft. Mit der Einführung des Bürgerbusses im Frühjahr dieses Jahres werden vor allem mobilitätseingeschränkte Bürger z.B. zum Arzt oder zum Einkaufen transportiert und so das tägliche Leben lebenswerter gemacht.


SPD wählen, damit gute Ideen nicht verloren gehen!

Wir in Trier-Land zur Kommunalwahl 2019

In der aktuellen Ausgabe der Wir in Trier-Land finden Sie alle wichtigen Informationen der SPD Trier-Land zur Kommunalwahl 2019.

Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen OV Zemmer

Zur Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahl am 28. März 2019, 19.00Uhr im Gasthaus Wolter konnte der 1. Vorsitzende Werner Koch zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Gewählt wurde:

1.Vorsitzender: Werner Koch, Rodt

stellv. Vorsitzender: Edgar Schmitt, Rodt

Kassiererin: Annegrethe Berg, Zemmer

Stellv. Kassierer: Carsten Wollscheid, Schleidweiler

Beisitzer:
Brigitte Hessel, Daufenbach
Manuel Leonardy, Rodt
Pietro de Sabato, Rodt
Mario Schmitt, Schleidweiler
Ramona Schmitt, Daufenbach

Kassenprüfer:                          Hedi Weber, Rodt und Gerd Hammes, Zemmer

Werner Koch bedankte sich für die Wiederwahl zum 1. Vorsitzenden sowie für die geleistete Arbeit des bisherigen Vorstandes.

Er gab einen Rückblick auf den diesjährigen 33. Politischen Aschermittwoch mit Gastredner Prof. Dr. Karl Lauterbach und weitere Aktivitäten des SPD Ortsverein Zemmer.  

Die Aufstellung der Listen zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 wurde erfolgreich abgeschlossen und so werden wir mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten in die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 gehen.

Abschließend überreichte der 1. Vorsitzende Werner Koch die Parteibücher an die Neumitglieder Manuel Leonardy aus Rodt und Brigitte Hessel aus Daufenbach.

Fideia Schäälemaan – Ausgabe Mai 2018

Der Ortsverein Zemmer umfasst die Gemeinde Zemmer (mit den Ortsbezirken Zemmer, Schleidweiler, Rodt und Daufenbach)

Er gibt regelmäßig die Ortsvereinszeitung „Fideia Schäälemaan“ heraus.

Sollten Sie eine Ausgabe nicht erhalten haben, können Sie sie hier als Download herunterladen.

2018-1 – Matthias Wagner_web

 

Fideia Schäälemaan – September 2017

Der Ortsverein Zemmer umfasst die Gemeinde Zemmer (mit den Ortsbezirken Zemmer, Schleidweiler, Rodt und Daufenbach)

Er gibt regelmäßig die Ortsvereinszeitung „Fideia Schäälemaan“ heraus.

Sollten Sie eine Ausgabe nicht erhalten haben, können Sie sie hier als Download herunterladen.

Fideia Schäälemaan – Ausgabe September 2017

2017-09-Fideia_Schaeaelemaan

Bürgerinformation.aktuell 01.2017 zur Windkraft

Den kompletten Flyer hier runterladen:

2017-01-windkraft-online-informationsblatt

In unserer Gemeinde findet eine rege Diskussion über Windkraftanlagen statt, die möglicherweise in dem gemeindeeigenen Wald an der Grenze zur Gemarkung Heidweiler errichtet und betrieben werden sollen. Vor geraumer Zeit hatten sich Bürger mit einer Unterschriftenaktion gegen Windkraftanlagen ausgesprochen und die  Bevölkerung einseitig informiert.

Dies führte in der Gemeinde zu großen Irritationen. Zudem wurde
vom CDU Ortsverband Zemmer ein Informationsblatt verteilt. In diesem wird fälschlicherweise behauptet, dass von den Pachteinnahmen aus der Windkraft die Gemeinde Umlagen an die Verbandsgemeinde und an den Kreis zahlen müsste.
Dies ist nicht zutreffend! Die Pachteinnahmen
sind nicht umlagepflichtig.
Die Fraktionen der SPD und der Freien Wähler Fidei haben zusätzlich umfangreiche Fakten zur Windenergie zusammengetragen, damit sich
unsere Bürger ein objektives Urteil bilden können. Der Verbandsgemeinderat Trier-Land hat den Flächennutzungsplan für Windkraftanlagen in seiner Sitzung am 05.10.2016 beschlossen und
der Kreisverwaltung Trier-Saarburg zur Genehmigung vorgelegt.
Der Bürgerentscheid findet am 15. Januar 2017 in allen Ortsteilen der Ortsgemeinde Zemmer statt. Er bietet die einmalige Möglichkeit über das Thema „Windkraft in der Ortsgemeinde Zemmer“ abzustimmen.
Wir wünschen uns eine zahlreiche Beteiligung, um so eine klare und eindeutige Meinung unserer Bürgerinnen und Bürger zu erhalten.
Ihre SPD-Fraktion + FWG Fidei Fraktion

Bürgerentscheid am 15.01.2017

Fideia Schäälemaan – Weihnachten 2016

Der Ortsverein Zemmer umfaßt die Gemeinde Zemmer (mit den Ortsbezirken Zemmer, Schleidweiler, Rodt und Daufenbach)

Er gibt regelmäßig die Ortsvereinszeitung „Fideia Schäälemaan“ heraus.

Sollten Sie eine Ausgabe nicht erhalten haben, können Sie sie hier als Download herunterladen.

Fideia Schäälemaan – Ausgabe Weihnachten 2016

2016-4-weihnachten

Leserbrief zum Kommentar von Herrn Harald Jansen

zur Berichterstattung im TV vom 23.05.2015 – Kosten für Betreuung nach der Schule steigen –

Das Ziel der Verbandsgemeinde Trier – Land, die Qualität der Ganztagsbetreuung in unseren Grundschulen zu verbessern und damit dem Wunsch von Eltern, Betreuungspersonen, Lehrern und Kindern nachzukommen ist löblich und nicht zu kritisieren. Dass dies mit Kostensteigerungen verbunden ist, ist nicht ungewöhnlich und hat mit Familienfeindlichkeit nichts zu tun. Das Gegenteil ist der Fall, wie den folgenden Darstellungen zu entnehmen ist. Je nach Betrachtungsweise stellen sich die durchschnittlichen Kosten für die Betreuung wie folgt dar:

bis 14.00 Uhr 1,35 Euro/Std. , bis 16.00 Uhr 1,07Euro/Std. Zudem ist gewährleistet, dass ab dem neuen Schuljahr mindestens zwei Betreuungskräfte anwesend sind. Ebenfalls wird eine 25% Geschwisterermäßigung gewährt. Darüber hinaus gilt für einkommensschwache Familien auf Antrag die 2/3 Ermäßigung analog der Lernmittelfreiheit. Man braucht schon viel Fantasie, hieraus eine Familienfeindlichkeit zu behaupten. Wenn ich die Berichte und Kommentare von Herrn Jansen lese, stelle ich seit geraumer Zeit fest, dass mangelnde Recherche dazu führt, dass er seinen Fantasien freien Lauf lässt, seine Ergebnisse jedoch mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben. Es ist gegenüber besorgten Eltern unfair, sie hier mit einem Extrembeispiel zu verunsichern, wenn man bedenkt, dass ihr Kind nirgendwo bis zu 80 Stunden im Monat für 75 Euro privat betreut wird. Was sollen die Kommunen noch alles stemmen? Folgt man den Ratschlägen von Herrn Jansen, als Allheilmittel immer die Umlagen der Ortsgemeinden zu erhöhen, bedeutet dies zwangsläufig jeden Bürger bis ins Unendliche zu belasten.
Edgar Schmitt
Fraktionsvorsitzender der SPD im VG –Rat Trier-Land Ortsbürgermeister Zemmer
Beigeordneter VG Trier-Land

Edgar Schmitt zum Beigeordneten der VG Trier-Land ernannt

Auf seiner konstituierenden Sitzung am 25.06.2014 hat der Verbandsgemeinderat Trier-Land Edgar Schmitt (SPD) zum (zweiten) Beigeordneten der Verbandsgemeinde Trier-Land gewählt.

Das Bild zeigt die Ernennung von Edgar Schmitt (rechts) durch Bürgermeister Wolfgang Reiland (links).