Archiv für Wahlen

SPD Ortsverein Newel stellt Bewerberliste für die Gemeinderatswahl 2019 vor

Auf seiner Mitgliederversammlung am 15.März 2019 stellte der SPD Ortsverein Newel seine KandidatInnen für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 auf.

  1. Udo Ungar (Butzweiler)
  2. Tina Laudwein (Butzweiler)
  3. Dominik Matter (Beßlich)
  4. Marc Salm (Newel)
  5. Volker Brunke (Butzweiler)
  6. Maximilian Kimmlingen (Butzweiler)
  7. Nicolas Wolf (Butzweiler)
  8. Sebastian Holz (Butzweiler)
  9. Nikolaus Lieser (Butzweiler)
  10. Stefan Bins (Butzweiler)
  11. Hans Cremer (Butzweiler)
  12. Vincent Wiltschek (Beßlich)
  13. Max Ungar (Butzweiler)
  14. Maike Hausberger (Butzweiler)
  15. Renate Päulgen (Beßlich)
  16. Klaus Schu (Beßlich)
  17. Martina Ungar-Wiltschek (Beßlich)
  18. Helmut Kinn (Beßlich)
  19. apl. Prof. Dr. Michael Albrecht (Butzweiler)

SPD Ortsverein Newel erstellt Bewerberliste für die Ortsbeiratswahlen in der Gemeinde Newel 2019

Auf seiner Mitgliederversammlung am 15. März 2019 stellte der Ortsverein Newel auch seine Bewerlisten für die Ortsbeiräte in Butzweiler und Beßlich auf

Ortsbeirat Beßlich

  1. Renate Päulgen (3-fach)
  2. Dominik Matter (2-fach)

Ortsbeirat Butzweiler

  1. Nikolaus Lieser
  2. Volker Brunke
  3. Tina Laudwein
  4. Hans Cremer
  5. Stefan Bins
  6. Nicolas Wolf

Unsere KandidatInnen aus Trier-Land für den Kreistag Trier-Saarburg

Unsere Kandidaten aus Trier-Land für den Kreistag 2019

Platz 6Matthias Wagner aus Langsur
Platz 11Edith Olk aus Welschbillig
Platz 14Rainer Gierten aus Trierweiler
Platz 32Marc Steinert aus Newel
Platz 42Michael Becker aus Zemmer
Platz 49Harald Fusenig aus Trierweiler

Sozialdemokraten wählen ihre KandidatInnen für den Verbandsgemeinderat Trier-Land

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD, Arbeitsgemeinschaft Trier-Land, hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 gewählt.
Edgar Schmitt, Fraktionsvorsitzender der SPD im Verbandsgemeinderat Trier-Land: “ Mit dieser Liste bieten wir den Wählerinnen und Wählern eine große Bandbreite an engagierten und sozialeingestellten Kandidatinnen und Kandidaten. Alle Altersgruppen, ob Sozialarbeiter, Juristen, Facharbeiter, Rentner, Manager, Geschäftsführer, Ingenieure, Polizisten, Techniker, Kommunikationsdesigner, Krankenschwester, Mütter oder Väter, ob angestellt oder selbstständig, ob ledig oder verheiratet; Die SPD ist bestens aufgestellt.
Alle Kandidatinnen und Kandidaten der SPD wollen nach dem 26. Mai 2019 die Verbandsgemeinde Trier-Land zukunftsfähig und verantwortungsvoll mit gestalten und entwickeln.

Die Bewerberliste:
1. Edgar Schmitt (Zemmer), 2. Ursula Stattrop (Kordel), 3. Dominik Matter (Newel), 4. Rainer Gierten (Trerweiler), 5. Edith Olk (Welschbillig), 6. Sebastian Bach (Langsur), 7. Dominik Schu (Zemmer), 8. Reinhold Kiemen (Igel), 9. Dieter Müller (Trierweiler), 10. Jörg Lüdeking (Kordel), 11. Udo Ungar (Newel), 12. Peter Hammes (Welschbillig), 13. Alexandra Fischer-Horn (Trierweiler), 14. Horst Schu (Langsur), 15. Lea Kiemen (Igel), 16. Tina Laudwein (Newel), 17. Volker Brunke (Newel), 18. Johann Abts (Welschbillig), 19. Peter Gail (Franzenheim), 20. Sandra Geimer (Langsur), 21. Sabine Reinert (Igel), 22. Gabi Roth (Kordel), 23. Sebastian Holz (Newel), 24. Oswald Trierweiler (Welschbillig), 25. Harald Fusenig (Trierweiler), 26. Markus Müller (Langsur), 27. Peter Müller (Kordel), 28. Olaf Prieß (Welschbillig), 29. Thomas Kasel (Trierweiler), 30. Wolfgang Jungen (Trierweiler), 31. Jutta Lüdeking (Kordel), 32. Max Kimmlingen (Newel), 33. Ferdinand Simmer (Trierweiler), 34. Thomas Ehlen (Welschbillig), 35. Thomas Hoellen (Trierweiler), 36. Annegrethe Berg (Zemmer)

Pressemitteilung anlässlich der Stichwahl zum Verbandsbürgermeister der VG Trier-Land am 17.06.2018

Die SPD Trier-Land bedankt sich bei allen Wählerinnen und Wählern, die am vergangenen Sonntag unseren Kandidaten Matthias Wagner unterstützt haben. Bei der Stichwahl am 17. 06. 2018 ist unser Kandidat leider nicht mehr dabei. Dies ist für uns aber auch für viele Wählerinnen und Wähler der SPD keine leichte Situation.

 

Der Vorstand des Gemeindeverbandes Trier-Land hat festgestellt, dass aktuell die meisten inhaltlichen Gemeinsamkeiten mit dem Kandidaten der Freien Wähler Trier-Land Michael Holstein bestehen und unterstützt dessen Kandidatur.

 

Die SPD Trier-Land bittet daher alle Wählerinnen und Wähler bei der Stichwahl zum Verbandsbürgermeister Trier-Land von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

 

Fideia Schäälemaan – Ausgabe Mai 2018

Der Ortsverein Zemmer umfasst die Gemeinde Zemmer (mit den Ortsbezirken Zemmer, Schleidweiler, Rodt und Daufenbach)

Er gibt regelmäßig die Ortsvereinszeitung „Fideia Schäälemaan“ heraus.

Sollten Sie eine Ausgabe nicht erhalten haben, können Sie sie hier als Download herunterladen.

2018-1 – Matthias Wagner_web

 

Einladung zum politischen Aschermittwoch 2018 SPD-OV Zemmer

E I N L A D U N G
zum 32. traditionellen „politischen Aschermittwoch“ der SPD Zemmer
am Mittwoch, dem 14. Februar 2018 im Gasthaus Wolter in Zemmer-Rodt.
Wir freuen uns in diesem Jahr als Gastredner
Prof. Dr. Karl Lauterbach, MdB
stellv. Fraktionsvorsitzender SPD-Bundestagsfraktion
und als weitere Gäste
Dr. Katarina Barley, MdB
komm. Bundesministerin für Familien, Senioren, Frauen und Jugend
Ingeborg Sahler-Fesel, MdL
und
Matthias Wagner
SPD-Kandidat für die Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Trier-Land
beim „Politischen Aschermittwoch“ in Zemmer-Rodt zu begrüßen.

Beginn: 19.30 Uhr
Für die Teilnahme am Heringsessen bitten wir um Voranmeldung bis zum
09.02.2018 telefonisch unter: 06580/448 – Gasthaus Wolter
Serviert werden: Heringe mit Speckkartoffeln 8,90 €
Heringe mit Brot 6,90 €
Über Ihre Teilnahme freuen wir uns.

Die komplette Einladung zum Ausdrucken:

Aschermittwoch 2018

 

Fideia Schäälemaan – Ausgabe Weihnachten 2017

Der Ortsverein Zemmer umfasst die Gemeinde Zemmer (mit den Ortsbezirken Zemmer, Schleidweiler, Rodt und Daufenbach)

Er gibt regelmäßig die Ortsvereinszeitung „Fideia Schäälemaan“ heraus.

Sollten Sie eine Ausgabe nicht erhalten haben, können Sie sie hier als Download herunterladen.

Einen besonderen Dank gilt Annegrethe Berg für die Erstellung der aktuellen Ausgabe!

Fideia Schäälemaan – Ausgabe Dezember 2017

 

Fideia Schäälemaan – September 2017

Der Ortsverein Zemmer umfasst die Gemeinde Zemmer (mit den Ortsbezirken Zemmer, Schleidweiler, Rodt und Daufenbach)

Er gibt regelmäßig die Ortsvereinszeitung „Fideia Schäälemaan“ heraus.

Sollten Sie eine Ausgabe nicht erhalten haben, können Sie sie hier als Download herunterladen.

Fideia Schäälemaan – Ausgabe September 2017

2017-09-Fideia_Schaeaelemaan

Matthias Wagner zum Verbandsbürgermeisterkandidaten gewählt

Butzweiler: Der SPD Gemeindeverband Trier-Land hat in seiner Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag einstimmig den in Langsur-Metzdorf lebenden Matthias Wagner zu ihrem Kandidaten für die 2018 stattfindenden Wahlen des Bürgermeisters in der Verbandsgemeinde Trier-Land gewählt.

In einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal in Newel-Butzweiler eröffnete Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley als Versammlungsleiterin die Sitzung und begrüßte alle anwesenden Genossinnen und Genossen, insbesondere den SPD- Fraktionsführer im Verbandsgemeinderat Trier-Land, Edgar Schmitt, sowie den SPD Kreisvorsitzenden Dirk Bootz.

Matthias Wagner ist 54 Jahre alt, verheiratet und hat zwei bereits erwachsene Kinder. Nach einer Ausbildung zum Techniker beim Deutschen Wetterdienst wechselte er vor 17 Jahren zur Verbandsgemeindeverwaltung Trier-Land und ist dort aktuell für den Brand- und Katastrophenschutz verantwortlich. Im Oktober dieses Jahres wird er die Sachgebietsleitung für Öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie den Brand- und Katastrophenschutz übernehmen.
Beim Deutschen Wetterdienst, Wetteramt Trier, war Matthias Wagner über viele Jahre Personalratsvorsitzender und Mitglied im  Gesamtpersonalrat.
Über mehrere Wahlperioden hinweg war er Jugendschöffe, Schöffe beim Amtsgericht und ist heute immer noch tätig als Beisitzer im Kreisrechtsausschuss und ehrenamtlicher Richter beim Sozialgericht.
Der Öffentlichkeit bekannt ist Matthias Wagner bereits seit längerem als erfolgreicher Schiedsmann und Mediator. Er ist seit 2012  Vorsitzender der Landesvereinigung Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen in Rheinland-Pfalz. Aufgrund seiner vielzähligen ehrenamtlichen Tätigkeiten erhielt er 2013, auf Vorschlag des damaligen Landesjustizministers Jochen Hartloff, die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreicht.

In seiner Antrittsrede als SPD-Kandidat zum Amt des Bürgermeisters der VG Trier-Land verwies Matthias Wagner darauf, dass er die Verbandsgemeinde mitsamt ihren Menschen und deren Probleme in ihrer ganzen Bandbreite kenne. Die Verwaltungsabläufe sind ihm aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit bestens bekannt.

Matthias Wagner: „Die größte Sorge bereitet mir im Moment die Politikverdrossenheit der Bürger. Wir müssen fort von der „Zuschauerdemokratie“. Alle Bürger sind aufgefordert, aktiv Politik zu betreiben, sich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen.“
Aus diesem Grund stellt sich Matthias Wagner den Bürgern im kommenden Jahr zur Wahl.